#Fritz feiert!

Unter diesem Motto stand die schulinterne Eröffnungsfeier zur Übernahme des frisch sanierten Hauptgebäudes des Fritz-Henßler-Berufskollges durch das Kollegium und die Mitarbeiter/-innen.

Die offizielle Übergabe des Gebäudes durch den Oberbürgermeister, Herrn Sierau, war der äußere Festakt zu Beginn des Schuljahres. Die schulinterne Aneignung des neuen Gebäudes am Jahresende geht einher mit dem Redesign des Schullogos, der Fertigstellung der unterschiedlichen graphischen Bausteine des Corporate Designs und eines neuen Internetauftritts. Nach der offiziellen Übergabe des frisch sanierten Gebäudes hat das intensive Schulleben das Gebäude in einen lebendigen Lernort verwandelt, an dem Lernen und Lehren eine neue Dimension gefunden hat. Die vielen neuen Gestaltungselemente schaffen Identität und sind das Aushängeschild eines Schulgebäudes, in dem die Fachrichtungen Gestaltung und Bautechnik Schwerpunkte in der Ausrichtung der Bildungsgänge darstellen.

Das gesamte Kollegium war maßgeblich an der Planung der schulischen Infrastruktur und der dafür notwendigen pädagogischen Konzepte beteiligt. Nach Abschluss der Bauarbeiten und nach dreijähriger Auslagerung des Unterrichts schreibt das denkmalwürdige Hauptgebäude des Fritz-Henßler-Berufskollegs nicht nur eine beeindruckende hundertjährige Geschichte, sondern ist in der Dortmunder Bildungslandschaft zukunftsweisend.

Wenn das nicht ein Grund zum Feiern ist!

 

Text: M. Vorspohl
Fotos: C. Rodriguez Diaz

Grünes Komma auf weißem Grund
Präsentation des neuen Corporate Identity
Aufmerksame Lehrer/-innen und Mitarbeiter/innen
Präsentation des neuen Corporate Identity